Paket 1

Konzeption und Strategie

Das Paket „Kon­zep­ti­on und Stra­te­gie“ ist Vor­aus­set­zung für die Ein­füh­rung eines ver­läss­li­chen Not­fall­ma­nage­ments. Eine Ana­ly­se der vor­han­de­nen Geschäfts­pro­zes­se hin­sicht­lich ihrer Kri­ti­ka­li­tät in Bezug auf deren Unter­neh­mens­wert­schöp­fung wird durch­ge­führt. Die Erkennt­nis­se aus den Ana­ly­sen wer­den zusam­men­ge­fasst dar­ge­stellt. Eine Hand­lungs­emp­feh­lung auf Grund­la­ge der Ana­ly­se­er­geb­nis­se wird erstellt, in der Opti­mie­rungs­mög­lich­kei­ten auf­ge­zeigt wer­den (z.B. Best Practice).

Paket 2

Implementierung

Das Paket „Imple­men­tie­rung“ baut auf den Ergeb­nis­sen des Pakets „Kon­zep­ti­on und Stra­te­gie“ auf. Die erstell­te oder bereits bestehen­de Doku­men­ta­ti­on des Unter­neh­mens wird her­an­ge­zo­gen, um in Work­shops die kri­ti­schen Geschäfts­pro­zes­se wei­ter zu beleuch­ten. Ziel ist es, Hand­bü­cher und Plä­ne zu erstel­len, die im Not­fall genutzt wer­den kön­nen. Die­se Doku­men­te sind auf­ge­baut wie Check­lis­ten, die auf Grund­la­ge der eru­ier­ten Daten, indi­vi­du­ell auf den Kun­den zuge­schnit­ten wer­den. Tätig­kei­ten kön­nen Punkt für Punkt abge­ar­bei­tet wer­den. Je weni­ger Spon­tan­ent­schei­dun­gen in einem Not­fall, des­to weni­ger Arbeits­zeit geht in Mee­tings und Abstim­mungs­run­den ver­lo­ren. Zudem wei­sen bereits erprob­te Plä­ne eine gerin­ge­re Feh­ler­an­fäl­lig­keit auf.

Paket 3

Übung & Tests

Das Paket „Übung & Tests“ greift die Ergeb­nis­se aus dem Paket „Imple­men­tie­rung“ auf und setzt die­se in ein Übungs­sze­na­rio um.
Es soll Mit­ar­bei­tern die Mög­lich­keit geben, die erar­bei­te­ten Plä­ne zu tes­ten und Hand­lungs­si­cher­heit im Umgang mit die­sen zu erlan­gen. Etwai­ge Pro­ble­me kön­nen früh­zei­tig erkannt und beho­ben wer­den. Dies geschieht in der Regel im kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­bes­se­rungs­pro­zess (KVP).

Paket 4

KVP und Qualitätssicherung

Das Paket „KVP und Qua­li­täts­si­che­rung“ besteht aus zwei Basis­bau­stei­nen, wel­che die Grund­la­ge bilden.

Bau­stein 1: Trai­ning der Mit­ar­bei­ter
Das Trai­ning soll die Mit­ar­bei­ter befä­hi­gen, die Inhal­te aus den Not­fall­hand­bü­chern und ‑plä­nen in Übungs- und Not­fall­si­tua­tio­nen sicher anwen­den zu kön­nen.
Bau­stein 2: Orga­ni­sa­ti­on des KVP
Die KVP Orga­ni­sa­ti­on umfasst ein Moni­to­ring- und Reporting­pro­gramm, wel­ches die Erkennt­nis­se der Übungs- und Not­fall­si­tua­tio­nen erfasst und zu einer Opti­mie­rung der Vor­ge­hens­wei­sen führt.

Paket 5

Modern Workplace

Das Paket „Modern Work­place“ bie­tet für das Not­fall­ma­nage­ment die opti­ma­le Ergän­zung zu den bereits genann­ten Pake­ten. Es wer­den Kon­zep­te für einen orts­un­ab­hän­gi­gen Geschäfts­be­trieb ent­wi­ckelt. Auf die jewei­li­ge Kun­den­si­tua­ti­on wer­den indi­vi­du­ell ange­pass­te Schu­lun­gen durch­ge­führt. Dabei wer­den Fra­ge­stel­lun­gen aus den Berei­chen Kol­la­bo­ra­ti­on, IT, Daten­schutz und HR dedi­ziert beleuch­tet und optimiert.

Wir sind für Sie da.

Der blu Support

Ger­ne möch­ten wir Ihnen bei die­sem schwie­ri­gen The­ma zur Sei­te ste­hen und Ihnen mit unse­ren Spe­zia­lis­ten aus den Berei­chen IT-Ser­vice­ma­nage­ment, Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit, Daten­schutz und Cloud den nöti­gen Sup­port bie­ten. Zögern Sie nicht. Rufen Sie uns an und ver­ein­ba­ren Sie ein unver­bind­li­ches Beratungsgespräch.

info@blusystems.de
+49 (0)89 919 290 540